jugendsozialarbeit nord 205, April 2019

Deckblatt Infodienst

(Cyber-)Mobbing unter Jugendlichen - Ausgrenzungsrisiken und Handlungsanforderungen, Frank...

nicht klickbar? bitte hier anmelden.

Veranstaltungen

Seminar „"Ich sehe, was Du kannst. Du auch?" – Selbstwirksamkeit erleben und fördern“

Deckblatt Flyer

für Pro-Aktiv-Centren und Jugendwerkstätten, 12.09.2019, Hannover, Stephansstift

„Argumentationstraining gegen Stammtischparolen – ein Reflexions- und Strategientraining“

Deckblatt Flyer

für Pro-Aktiv-Centren und Jugendwerkstätten, 19.9.2019, Stephansstift

Seminar „Sexualisiertes Verhalten unter Jugendlichen“

Flyer Deckblatt

für Pro-Aktiv-Centren und Jugendwerkstätten, 17.9.2019, Hannover, ver.di

Downloads

Themenheft 1/2019

Deckblatt Themenheft

Psychische Erkrankungen als Herausforderung für die Jugendberufshilfe

Fortbildungskatalog 2/2019

Forbildungskatalog PACE JuWes

für Pro-Aktiv-Centren und Jugendwerkstätten

Themenheft 3/2018: Gelungener Einstieg in den Arbeitsmarkt

Deckblatt Themenheft

Kompetenzen – Bewerbung – Anforderungen

Stellungnahmen

Fünf Fragen zur zukünftigen Ausrichtung der Jugendsozialarbeit in Niedersachsen

Deckblatt 5 Fragen zur JSA

an den Vorsitzenden der Landesarbeitsgemeinschaft der Jugendsozialarbeit in Niedersachsen (LAG...

Themenheft 3 2014: Jugendberufshilfe und Betriebe

wie Kooperation gelingen kann

Deckblatt Themenheft

Themenheft 3 2014: Jugendberufshilfe und Betriebe - Wie Kooperation gelingen kann

Inhalt

  1. Jugendsozialarbeit und Betrieb – Wie gelingt Kooperation? Prof. Dr. Thomas Gericke
  2. Wandel der Berufsausbildung, Wandel der Jugendberufshilfe: Vom Bildungsträger zum Bildungsdienstleister!? Dr. Dietmar Heisler      
  3. Ein wechselseitiges Geben und Nehmen. Firmen brauchen neue Fachkräfte - und benachteiligte Jugendliche brauchen Hilfe beim Berufsstart, Julia Schad          
  4. Assistierte Ausbildung Baden-Württemberg - Das Projekt carpo, Berndt Korten       
  5. Kooperation mit Betrieben und passgenaue Akquisition – Ein Leitfaden aus der Weiterbildungssequenz „Kompetent fördern und fordern“, Manuela Schneider und Silvia Mulik           
  6. Links und Impressum  

       

erstellt am: 28.07.2014