jugendsozialarbeit nord 208/209, Juli/August 2019

Queere Vielfalt in der Jugendarbeit, Sonja Rahn, ljr

nicht klickbar? bitte hier anmelden.

Downloads

Themenheft 2/2019

Deckblatt Themenheft

Doing Culture – Wege zu selbstbestimmter Teilhabe

Themenheft 1/2019

Deckblatt Themenheft

Psychische Erkrankungen als Herausforderung für die Jugendberufshilfe

Fortbildungskatalog 3/2019

Forbildungskatalog PACE JuWes

für Pro-Aktiv-Centren und Jugendwerkstätten

Stellungnahmen

Fünf Fragen zur zukünftigen Ausrichtung der Jugendsozialarbeit in Niedersachsen

Deckblatt 5 Fragen zur JSA

an den Vorsitzenden der Landesarbeitsgemeinschaft der Jugendsozialarbeit in Niedersachsen (LAG...

... mehr als nur ein Dach über dem Kopf...

Jugendwohnen

Jugendwohnen im Rahmen der Jugendsozialarbeit

bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Übergang von der Schule in den Beruf Wohnung außerhalb des Elternhauses.

Neben Jugendwohnheimen unterhalten die Träger der Jugendsozialarbeit zunehmend Wohnformen wie Jugendwohngemeinschaften, Jugendwohnungen und begleitetes Einzelwohnen.  

Das „Wohnen-Lernen“ wird dabei als Teil der individuellen Verselbstständigung und der sozialen Integration begriffen. Deshalb sind all diese Wohnformen sozialpädagogisch begleitet.