BannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Papst Franziskus: Friedensgebet für die Ukraine am 26. Januar

Die Gefahr eines drohenden Krieges zwischen Russland und der Ukraine erfüllt viele Menschen mit Angst und großer Sorge. Papst Franziskus hat deshalb dazu aufgerufen an diesem Mittwoch, dem 26. Januar, gemeinsam für den Frieden zu beten.

 

„Die Spannungen stellen Europas Sicherheit in Frage und drohen noch weitergehende Auswirkungen zu haben“, warnte das Kirchenoberhaupt. Der Papst wörtlich: „Ich appelliere eindringlich an alle Menschen guten Willens, ihr Gebet zum Allmächtigen Gott zu erheben, damit jede politische Aktion und Initiative im Dienst der menschlichen Geschwisterlichkeit stehe, mehr als der Einzelinteressen. Wer seine eigenen Ziele zum Schaden anderer verfolgt, verachtet seine eigene Berufung als Mensch, denn wir wurden alle als Geschwister geschaffen.“ Renovabis unterstützt den Gebetsaufruf von Papst Franziskus: Unter www.renovabis.de/friedensgebet stehen konkrete Text- und Gebetsvorschläge für den kommenden Mittwoch, aber auch darüber hinaus, zur Verfügung.

 

Quelle: https://www.renovabis.de/pressemeldungen/friedensgebet-fuer-die-ukraine-am-26-januar

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 26. Januar 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen