BannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

"Europa - Einheit in Vielfalt?!" KJS-Nord-Workshops zum EJJ


Die KJS Nord gGmbH möchte das EJJ 2022 zum Anlass nehmen, um benachteiligte Jugendliche über das Thema Europa zu informieren und sie dafür zu sensibilisieren. Geplant sind dazu im Flächenland Niedersachsen dezentrale Inhouse-Workshops an den Standorten Lingen, Sögel, Georgsmarienhütte und Visbeck und in den Einrichtungen der Trägergesellschafter ggf. im Rahmen von regionalen Kooperationsverbünden im Bereich der Jugendsozialarbeit.

 

Die jeweils 1-tägigen Workshops werden mit den benachteiligten Jugendlichen in Kooperation mit jungen Referent*innen der JEF (Junge Europäische Föderalist*innen Niedersachsen e.V. ) durchgeführt.


Die Katholische Jugendsozialarbeit Nord gGmbH ist der Zusammenschluss von überörtlichen katholischen Trägerorganisationen in Nidersachsen. Die KJS Nord gGmbH vertritt die Interessen junger Menschen in Kirche, Staat und Gesellschaft. Mit ihrem christlichen Werteverständnis macht sie sich stark für den Zugang jedes Jugendlichen zu den für seine Persönlichkeitsentwicklung erforderlichen Ressourcen. Die in der Gesellschaft zusammengeschlossenen Organisationen verfügen über Einrichtungen und Angebote für individuell beeinträchtigte und sozial benachteiligte Jugendliche.

 

Die Workshops werden gefördert über das Land Niedersachsen.

 

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 12. August 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

125 Jahre Caritas – 125 Lösungen für eine bessere Welt
Neue Programme & Projektausschreibungen
Neue Programme & Projektausschreibungen Digitalisierung in der Jugendsozialarbeit: Erarbeitung von ...