BannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

2-teiliger Online-Fachtag "Berufskunde"

12. 05. 2021 um 10:00 Uhr

Seminar: 12.05.2021 | 10:00-14:45 Uhr + 19.05.2021 | 10:00 - ca.13:30 Uhr,  Techniktests (verbindlich): 6.5., 12:00 Uhr oder 7.5., 9:30 Uhr oder 11:00 Uhr, danach jeweils Einführung in Big Blue Button (optional)

 

Als Fachkräfte in den Jugendwerkstätten und Pro-Aktiv-Centren sind Ihnen die Nöte und Wünsche der Jugendlichen bekannt, die mit Ihrer Unterstützung einen Weg in die Ausbildung und/oder in den ersten Arbeitsmarkt suchen. Gleichermaßen kennen Sie die Berufsbilder, auf die sich die Jugendlichen bewerben und sie kennen Maßnahmen, die zur Unterstützung der Mühen der jungen Menschen sinnvoll sein können.


Gleichzeitig befindet sich der Ausbildungs- und Arbeitsmarkt in einem steten Wandel. Zudem kann es sein, dass sich auch die Jugendlichen verändern, die sich mit Ihrer Begleitung orientieren. Weiterhin neigen wir alle dazu, uns ein Repertoire an Handlungs- und Unterstützungsmöglichkeiten zurecht zu legen, da wir auch unseren eigenen Arbeitsalltag in einem Rahmen strukturieren müssen, den wir bewältigen können. Der Blick über den Tellerrand kostet Zeit und Energie.


Diese Zeit soll durch unseren Fachtag geboten werden. Er soll ein Innehalten und Reflektieren der Berufsbilder und Unterstützungsmöglichkeiten erlauben: Welches Angebot passt zu welchen meiner Jugendlichen? Ist mein Repertoire darauf eingestellt? Auch der Austausch mit den Kolleg*innen ist in dieser Auseinandersetzung eine gute Kraftquelle und soll durch den Fachtag ermöglicht werden.


Im ersten Teil stellen die Kolleginnen aus der Berufs- und Reha-Beratung der Agentur für Arbeit Osnabrück einen Blumenstrauß an Unterstützungsmöglichkeiten vor: Was für Förderinstrumente kommen unter welchen Bedingungen in Frage? Was für spezifische Möglichkeiten bestehen im Inklusions- und Reha-Bereich?
Anschließend an entsprechendem Input bekommen Sie als Teilnehmer*innen Zeit, das Gehörte auf Ihre eigene Arbeit zu beziehen. Welche Anregungen und Fragen sich damit für Sie ergeben, können Sie nachfolgend in Kleingruppen diskutieren.


Eine Woche später werden Sie im zweiten Teil des Fachtages an ihre Kleingruppendiskussionen anknüpfen. Hierzu werden die Kolleg*innen der Industrie- und Handelskammer sowie der Handwerkskammer Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim tiefer in Ihre konkreten Fragen und Berufsbereiche einsteigen, die für Ihre tägliche Arbeit einen Mehrwert bieten können.


 

 

 

Veranstaltungsflyer

Datenschutzinformation

 
Foto zur Veranstaltung

 

Veranstaltungsort

online

 

Veranstalter

Landesarbeitsgemeinschaft der Jugendsozialarbeit in Niedersachsen (LAG JAW)

Kopernikusstraße 3
30167 Hannover
www.nord.jugendsozialarbeit.de

0511 / 121 73-37 (Fax)


bei Fragen zum Inhalt
Florian Steenken
Tel.: 0511 / 121 73-39


bei Fragen zur Anmeldung
Ina Samusch
Tel.: 0511 / 121 73-41