BannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

"Expert*innen im Konflikt – (Peer)Mediation als Möglichkeit für gelingendes Konfliktmanagement "

30. 09. 2021 um 10:00 Uhr

Hurra, wir haben einen Konflikt!

Das sagen die wenigsten davon Betroffenen. Im Gegenteil: Konflikte werden oft als belastend empfunden. Dabei gehören sie zum Alltag dazu. Konflikte an sich sind nicht schlimm, nur der Umgang miteinander in einer solchen Situation ist oft unangenehm und aufreibend. Hier bietet die Methode der Mediation eine gute Möglichkeit die eigenen Interessen erfolgreich zu vertreten und gleichermaßen die Beweggründe der anderen Konfliktpartei zu erfahren.
Eine besondere Form ist die Peer-Mediation, bei der gleichaltrige Jugendliche und junge Erwachsene die Rolle der Mediatorin*des Mediators übernehmen.
Durch den strukturierten Ablauf und die Vermittlung durch eine dritte Person werden oft vorher ungeahnte Lösungen gefunden, die beide Konflikt-partner*innen zufrieden stellen und damit Win-Win-Situationen schaffen.


In diesem Seminar geht es um folgende Inhalte:
• Grundlagen Konfliktentstehung
• Ablauf einer Mediation
• Rolle und Haltung des*der Mediator*in
• Chancen und Grenzen der Peer-Mediation

 

Für das Seminar gilt: so viel Theorie wie nötig – so viel Praxis wie möglich.

 

Datei zur Veranstaltung

 
Foto zur Veranstaltung

 

Veranstaltungsort

Stephansstift

Kirchröder Str. 44

30625 Hannover

 

Veranstalter

Landesarbeitsgemeinschaft der Jugendsozialarbeit in Niedersachsen (LAG JAW)

Kopernikusstraße 3
30167 Hannover
www.nord.jugendsozialarbeit.de

0511 / 121 73-37 (Fax)


bei Fragen zum Inhalt
Franziska Hermes
Tel.: 0511 / 121 73-31


bei Fragen zur Anmeldung
Ina Samusch
Tel.: 0511 / 121 73-41