jugendsozialarbeit nord 195, Juni 2018

Deckblatt Juni 2018

Schule und Jugendhilfe haben junge Menschen im Blick! Grant Hendrik Tonne, nds. Kultusminister

nicht klickbar? bitte hier anmelden.

Veranstaltungen

Seminar „Mit Witz und Wertschätzung entwaffnen"– Konfliktprävention

Deckblatt Flyer

für Anleiter/innen in Jugendwerkstätten, 16.11.2018, Hannover, Stephansstift

Seminar „Konsum und Sucht – Herausforderung für die praktische Arbeit“

Flyer Deckblatt

für Pro-Aktiv-Centren und Jugendwerkstätten, 27.-28.11.2018, Hannover, Stephansstift

Seminar „Generation Null Bock – Beratung und Umgang mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen“

Deckblatt Flyer

für Pro-Aktiv-Centren und Jugendwerkstätten, 20.8.2018, Hannover, Hanns-Lilje-Haus

Downloads

Fortbildungskatalog 3/2018

Forbildungskatalog PACE JuWes

für Pro-Aktiv-Centren und Jugendwerkstätten

Themenheft 1 2018: Diversity - Sexuelle Identitäten

Titelblatt Themenheft Sexuelle Identitäten

Inhalt Einleitung und Impressum           ...

DOKUMENTATION: LAG JAW - Trägerübergreifender Fachtag der Jugendmigrationsdienste in Niedersachsen

„Im Jugendmigrationsdienst treffen Wünsche, Träume und Lebenswelten auf gesellschaftliche und...

Stellungnahmen

Fünf Fragen zur zukünftigen Ausrichtung der Jugendsozialarbeit in Niedersachsen

Deckblatt 5 Fragen zur JSA

an den Vorsitzenden der Landesarbeitsgemeinschaft der Jugendsozialarbeit in Niedersachsen (LAG...

Seminar „Bewerbungscoaching“

Erfolgreiche Unterstützung in Pro-Aktiv-Centren und Jugendwerkstätten, 6.9.2018, Hildesheim, Priesterseminar

Deckblatt Flyer

Nützliche Informationen, Tipps und Methoden für eine erfolgreiche Bewerbung

Die Vorbereitung und Begleitung junger Erwachsener beim Bewerbungsprozess ist ein wichtiger Aspekt in der Arbeit von pädagogischen Mitarbeitenden. Wie können sie die jungen Menschen da bestmöglich motivieren und unterstützen?

Methoden
In diesem Seminar kommen verschiedene Methoden zum Einsatz. Die Inhalte werden durch Impulsvorträge und Präsentationen vorgestellt. Die Teilnehmenden erhalten an-schließend Gelegenheit, die Methoden und Vorgehensweisen in praktischen Übungen anzuwenden. Der fachliche Austausch wird durch moderierte Diskussionen ermöglicht. Durch die langjährige Erfahrung der Referentin im Bereich Bewerbungscoaching und Personalwesen hat die Weiterbildung einen hohen Praxisbezug.

Inhalte
Es werden unterschiedliche Präsentationsmöglichkeiten und individuelle Formulierungen zur Gestaltung der Unterlagen nach der AIDA-Formel vorgestellt. Bei der Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch kommen Methoden zur Stärkung beruflicher Kompetenzen (Selbstpräsentation, aktives Zuhören, Stärken-Schwächen-Analyse, kompetenzbasierte Fragen), sowie praktische Übungen zur Gesprächsführung zum Einsatz. Es gibt Hinweise für die Suche nach Stellenangeboten und Tipps zur Nutzung der Unternehmens-homepage. Die Teilnehmenden lernen lösungsorientierte Ansätze und Strategien zur Motivation und zum Umgang mit Misserfolg kennen.

Ziel ist es, junge Menschen bei allen Schritten des Bewerbungsprozesses zu begleiten und ihnen mit konstruktiven Beratungsmethoden zur Seite zu stehen.

Maximale Teilnehmer/innenzahl: 20

erstellt am: 07.06.2018