Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteMädchen liegt auf dem Rasen | zur StartseiteGraffity | zur StartseiteJunger Mann vor leerem Klassenzimmer | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Neuer Landesbeirat für Jugendarbeit nimmt Arbeit auf

Mehr Mitsprache und Beteiligung für junge Menschen in Niedersachsen: Mit einer wegweisenden Neuausrichtung ist der „Landesbeirat für Jugendarbeit" am 11. Mai zu seiner konstituierenden Sitzung zusammengekommen. Erstmals tagte das Gremium in neuer Struktur und überwiegend mit jungen Menschen besetzt. Kern der konstituierenden Sitzung waren die Wahlen des Vorsitzes und stellvertretenden Vorsitzes. Mit Regina Gehlisch vom Landesjugendring Niedersachsen e.V. als Vorsitzende und Alina Schilling vom Paritätischen Jugendwerk als stellvertretende Vorsitzende wurden beide Positionen an junge Menschen unter 27 Jahren vergeben. Das Fachgremium für Jugendarbeit ist im Jugendförderungsgesetz verankert und berät das Ministerium in grundsätzlichen Fragen der Jugendarbeit.

 

Niedersachsens Jugendminister Dr. Andreas Philippi betonte in seinem Grußwort, die Beteiligungsstrukturen weiter ausbauen zu wollen: „Mit der Neuausrichtung des Landesbeirats haben wir nun ein Gremium geschaffen, in dem nicht mehr über junge Menschen, sondern endlich mit jungen Menschen gesprochen wird. Damit übernimmt das Gremium eine Vorbildfunktion auf Landesebene. Der neue Landesbeirat ist ein wichtiger Meilenstein, auf dem Weg hin zu mehr direkter Jugendbeteiligung. Wir sind gut beraten, diesen Weg konsequent weiter zu gehen. Jugendliche sind die Experten in eigner Sache. Wir werden daher im Dialog auch mit dem Landesbeirat für Jugendarbeit analysieren, welche weiteren direkten Beteiligungsformate entwickelt werden können. Ich wünsche dem Landesbeirat für Jugendarbeit viel Erfolg bei seinem Einsatz für die Belange der jungen Menschen in Niedersachsen."

 

Neben der Wahl von Vorstand und Stellvertretungen wurde auch die Geschäftsordnung beschlossen. Zudem wurden erste inhaltliche Themen gesammelt, die als Grundlage für die kommende Sitzung dienen werden.

 

Quelle: PM des MS Niedersachsen vom 11.05.2023

 

 

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 11. Mai 2023

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen