Mädchen liegt auf dem Rasen | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteJunger Mann vor leerem Klassenzimmer | zur StartseiteGraffity | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

„Schuldistanz – eine Aufgabe der Jugendsozialarbeit“

Die 30. Ausgabe der DREIZEHN – Zeitschrift für Jugendsozialarbeit ist erschienen.

Die Printausgabe der 30. DREIZEHN kann – wie auch die bereits erschienenen Ausgaben – kostenlos bestellt werden. Bitte schreiben Sie dazu mit Angabe Ihrer Adresse, der gewünschten Ausgabe und der Menge der Exemplare eine E-Mail an:

 

Inhalte: 

Interview: Die Redaktion hat mit vier Projekten für Schuldistanz gesprochen. Die Interviews waren sehr umfangreich und mussten für die Printausgabe gekürzt werden:

 

  • „Anlaufstelle Schulabwesenheit“, ein Projekt der Diakonie an der Saar e. V. mit Tobias Surburg und David Halberstadt

  • „TRIAS „Schulverweigerung – Die 2. Chance“, ein Kooperationsprojekt dreier Träger im Landkreis Böblingen: Verein für Jugendhilfe, Waldhaus – Sozialpädagogische Einrichtungen der Jugendhilfe und Stiftung Jugendhilfe mit Anna Hasler und Katrin Dreher

  • „Die 2. Chance – temporäre Lerngruppe“, ein Projekt von IN VIA Hamburg e. V. mit Beate Martens

  • „Jugendwerkstatt TAKE OFF“, ein Projekt der Zukunftswerkstatt e. V. Leipzig mit Anja Sens

 

Download der 13 unter https://jugendsozialarbeit.de/wp-content/uploads/2023/11/KVJS_dreizehn_Nr30_WEB_PDFinteraktiv.pdf

 

Quelle und Download der Langversionen der o.g. Interviews unter https://jugendsozialarbeit.de/veroeffentlichungen/fachzeitschrift-dreizehn/ausgabe-30/

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 01. Februar 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen