Bannerbild | zur StartseiteGraffity | zur StartseiteMädchen liegt auf dem Rasen | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteJunger Mann vor leerem Klassenzimmer | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Seminar "…Unsere Jugendlichen werden immer schwieriger!“ Jugendsozialarbeit mit bindungsverletzten jungen Menschen für Anleiter*innen aus Jugendwerkstätten

17. 04. 2024 von - Uhr

Frühe Bindungserfahrungen dienen uns als Blaupause zur Gestaltung aller weiteren privaten, wie beruflichen Beziehungen, die wir im Leben führen. Insbesondere in Übergängen zwischen Lebensphasen, in stressigen Situationen oder in Kontakt mit anderen Menschen zeigt sich immer wieder, welche frühen Bindungserfahrungen wir gemacht haben. Leiten Sie eine*n Jugendliche*n an, der oder die begeistert bei der Sache ist, sich aber bei Anforderungen plötzlich entwindet; der oder die nur schwer Absprachen einhält; der oder die schnell innerlich flüchtet oder aggressiv wird? Diese und weitere Muster können auf eine frühe Bindungsverletzung hinweisen. Daher bietet dieses Seminar eine Einführung und Grundlagen zum Thema frühkindliche Bindung. Wir behandeln folgende Fragen:

  • Wie entsteht eine sichere Bindung zwischen Eltern und Kind?

  • Was verhindert eine solche sichere Bindung?

  • Was sind Bindungsstörungen?

  • Was bedeutet „Bindung vor Bildung“?

  • Welche Auswirkungen können Bindungsverletzungen für das weitere Leben haben?

  • Was bedeuten die Erkenntnisse aus der Bindungsforschung für uns im Kontakt mit bzw. in der Beziehung zu den jungen Menschen aus unseren Einrichtungen?

 

Wir werden hierzu jeweils Antworten finden. Wir werden verstehen, wie Kinder und Jugendliche unterschiedliche Muster entwickeln – immer auf der (oft verzweifelten) Suche nach Sicherheit. Wir lernen Übungen kennen, die uns selbst und auch den jungen Menschen helfen können, sich in Überforderungssituationen besser zu regulieren. Es gibt ausreichend Zeit, um sich (auch über persönliche Gedanken) auszutauschen.
 

 

Seminaranmeldung

 

 

Flyer_Bindungsverletzte_Jugendliche_2024.pdf

 
Foto zur Veranstaltung

 

Veranstaltungsort

Hannover, Stephansstift

Kirchröder Str. 44, 30625 Hannover

 

Veranstalter

Landesarbeitsgemeinschaft der Jugendsozialarbeit in Niedersachsen (LAG JSA)

Kopernikusstraße 3
30167 Hannover
www.nord.jugendsozialarbeit.de

 

 

Veranstaltungsleitung

N.N.

 

Verwaltung
Ina Samusch
Tel.: 0172/ 754 67 07