Mädchen liegt auf dem Rasen | zur StartseiteGraffity | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteJunger Mann vor leerem Klassenzimmer | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Seminar "Positiv und aus dem Bauch"

22. 10. 2024 von - Uhr

Die Arbeit nach dem Zürcher Ressourcen Modell (ZRM®) setzt auf Intuition und die Kraft des Unbewussten. Es ist ein Instrument aus dem Selbstmanagement-Training und wurde von Dr. Frank Krause und Dr. Maja Storch für die Universität Zürich entwickelt. 
Die positive, ressourcenorientierte Herangehensweise bildet oft eine gute Basis für Beratungs- und Coachingprozesse, Zielvereinbarungen oder Teamworkshops. Die sogenannten „somatischen Marker“ helfen dabei, Verstand und Unbewusstes zu koordinieren. Sie ist eine gute Methodenergänzung und belebt die Arbeit durch den Blick auf den Körper und die eingesetzten kreativen Elemente. 
Im Workshop wird die Referentin einen Überblick über die Methode geben und wir werden zentrale Sequenzen ausprobieren. 
Im Anschluss werden Eigenerfahrung der Teilnehmenden und Einsatzmöglichkeiten ausgetauscht und besprochen.

 

Literatur: u.a. Selbstmanagement - ressourcenorientiert. Grundlagen und Trainingsmanual für die Arbeit mit dem Zürcher Ressourcen Modell (ZRM), Maja Storch und Frank Krause

 

Seminaranmeldung

 

Flyer_Positiv_und_aus_dem_Bauch.pdf

 
Foto zur Veranstaltung

 

Veranstaltungsort

Hannover, Stephansstift

Kirchröder Str. 44 | 30625 Hannover

 

Veranstalter

Landesarbeitsgemeinschaft der Jugendsozialarbeit in Niedersachsen (LAG JSA)

Kopernikusstraße 3
30167 Hannover
www.nord.jugendsozialarbeit.de

 

 

Veranstaltungsleitung

Susanna Ratke
Tel. 0172/ 754 67 05

 

Verwaltung
Ina Samusch
Tel.: 0172/ 754 67 07